DIE VISION

Der Name REACH, kommt aus dem englischen Wort "reach", das bedeutet "erreichen", 

ein Akronym für: 

 

REACH

EVERYONE

AND

CHANGE

HEARTS

ERREICHE JEDEN UND VERÄNDERE HERZEN

Reach everyone and change hearts.

Erreiche jeden und verändere Herzen.

Was heißt es, jemanden zu erreichen?

Wer ist jeder?

Und...wieso?

Was muss verändert werden und warum?

Wessen Herz muss erreicht und verändert sein?

 

 HERZ

Um die Notwendigkeit einer Veränderung zu sehen, muss zunächst das Herz des Menschen näher betrachtet werden. 

Wenn wir erkennen, dass in der Menschheit nicht alles OK ist und dass das Herz des Menschen von Natur aus darauf ausgerichtet ist, zu sündigen, zu rebellieren und zu belügen, erst dann können wir verstehen, dass dieses Herz dringend Veränderung und Erneuerung benötigt.

VERÄNDERUNG

Die Bibel sagt uns, es gibt keinen, der wirklich gut ist, nicht einen!

Wir haben alle eine dringende Not: unsere Gerechtigkeit, unsere guten Werke und unsere Ausreden sind nicht genug, um uns zu retten.

Wir brauchen einen Retter, der uns verändern kann...

Veränderung kann nicht durch menschliche Gerechtigkeit kommen, auch nicht durch Gesetze, weder durch Religion noch Humanismus.

Diese Sachen bringen keine echte Veränderung... Die Erkenntnis des eigenen Zustands, echte Buße und ein erneuertes Herz sind nur durch Glauben an den Tod und die Auferstehung Jesus Christus möglich.

Es ist nur möglich, wenn wir unser Leben voll und ganz ihm übergeben, unser Ego sterben lassen und Christus in uns leben lassen, damit wir tatsächliche Veränderung erleben.

Nur dann können wir Veränderung erleben, welche nicht oberflächlich ist, sondern so tief geht, dass wir sagen können, es sind nicht wir die leben, sondern Jesus Christus lebt in uns.

Aber so eine Veränderung kostet etwas. Sie kostet uns unseren Willen, unser Ego, unsere Selbstgerechtigkeit, unsere Komfortzone...unser ganzes Leben. Aber nur solch eine Veränderung führt zu einem Leben, das wirklich Sinn ergibt...ein Leben nicht mehr für mich, sondern ein Leben für andere, ein Leben für Gott...

UND

Und...welche Bedeutung hat dieses Wort 'and' in dieser Vision. Es ist das kleinste und vielleicht das unauffälligste Wort in dem Satz aber gleichzeitig vielleicht das wichtigste und bedeutungsvollste.

Viel zu oft und bei viel zu vielen Christen hört es bei einem 'Erneuertem Herzen' auf.

Zu viele Christen denken, dass nach einer Bekehrung und einer gewissen Lebensstil Änderungen alles erreicht ist.

Wir leben ein gemütliches Leben in der angeblichen Gewissheit der Errettung.

Wir sind zufrieden mit unserem sicheren Leben, mit unserem Stammplatz auf der Kirchenbank, froh und zufrieden in der Sicherheit der 4 Wände unserer Kirche und um- kreist von bekannten Gesichtern,

die wir Woche für Woche sehen.

Wenn einer besonders abenteuerlich drauf ist, wird er aktiver in der Gemeinde, ein Platz im Begrüßungsteam oder ein Sänger und für die, die sehr auf Risiko stehen; ein Platz im Chor oder als Kinderstunden- oder Jugendleiter.

So lange es in der Komfortzone der Kirche bleibt.

Im Prinzip sind alle diese Sachen gut und notwendig damit eine Kirche Gesund existieren kann, aber die große Frage, die wir uns stellen müssen, ist: ob das langt? Ist es genug? Und es ist diese Frage welche das 'and' ('und') im Slogan so wichtigmacht.

Denn das allein ist nicht genug. Weil wir als Nachfolger Christi zu viel mehr berufen sind.

Jesus hat uns zu seinen 'Botschaftern berufen', seine 'Zeugen', seine 'Reachers'.

JEDEN

Die das Evangelium der Vergebung, der Heilung und der Freiheit,

einer versündigten, kranken und gefangenen Welt, verbreiten. 

Allen.

Jedem einzelnen.

Das Evangelium ist DIE gute Nachricht, und diese Gute Nachricht betrifft jeden...die ist inklusive, nicht exklusiv...sprich: sie setzt keinen Unterschied zwischen dem Reichen und dem Obdachlosen, dem Sportstar und dem Drogen-Junkie, ALLE brauchen das Evangelium und das Evangelium ist für alle.

Wir müssen dieses Evangelium mit der Überzeugung, dass sie für jeden gilt, tragen.

Auch denen die für uns vielleicht unangenehm sind.

Das Evangelium gilt nicht nur für die, von denen wir denken, dass sie in der besten Lage sind

sich dem 'Christlichen Leben' (bzw. unsere Vorstellung dessen) anzupassen.

Das Evangelium ist für JEDEN, und aus diesem Grund werden wir auf verschiedene Menschen, Einstellungen, Sichtweisen, Lebensstile und Persönliche Vergangenheiten treffen die wir

unter 'normalen' Bedingungen nie begegnen würden.

Die Veränderung können wir nicht erzwingen, in Wirklichkeit sind wir machtlos eine echte Veränderung zu bewirken, weder in unserem Leben noch in dem Leben eines anderen.

Veränderung passiert nur durch die Annahme des Evangeliums und durch den Heiligen Geist; durch den Heiligen Geist dürfen wir verändert werden und durch ihn können wir andere Menschen 'Reachen' und ein Teil ihrer Veränderung sein.

REACH

Aber damit Veränderung passieren kann, müssen Menschen wissen, dass sie Diese brauchen.

Und das ist unsere Aufgabe...ALLE Menschen zu 'Reachen', ALLE Menschen zu erreichen.

Und aus diesem Grund müssen wir uns darauf vorbereiten und uns darauf einstellen, unsere Vorgehensweise anzupassen, um jeden Menschen effektiv erreichen zu können.

Es ist nicht so, dass das Evangelium unsere Hilfe benötigt, die Botschaft darf nie verändert werden, dennoch müssen wir unsere Vorgehensweise, Mittel und Methoden so anpassen damit wir uns effektiv positionieren können, um Jedermann die größte, kraftvollste und wunderschönste

Botschaft erzählen zu können.

Paulus ist alles für Jedermann geworden, um allen das Evangelium nah bringen zu können.

Dieses 'Reaching' (Erreichen) muss in so vielen verschiedenen Arten, Formen und Methoden passieren wie nötig, um jedem das Evangelium nahe zu bringen.

REACH EVERYONE AND CHANGE HEARTS

2019 REACH Cafe. Proudly created with Wix.com